SAP Intercompany-Abwicklung

Intercompany-Abwicklung by abilis

Perfekte Interaktion

Vernetzen und automatisieren Sie Buchhaltung und Warenverkehr mit Ihren Tochterfirmen, affiliierten Unternehmen oder Franchise-Nehmern. Schaffen Sie Transparenz und Effektivität in der Lagerhaltung, in der Disposition, bei der Rechnungsstellung, Terminierung oder bei Stornos.



Innovative Buchhaltung und zeitnahe Disposition bei Intercompanyprozessen

Für mehr Effizienz

Konzernbuchhaltung muss nicht kompliziert sein: Mit der Intercompany-Abwicklung by abilis können die Abwicklung von Aufträgen, Lieferungen oder Bestellungen zwischen Tochter- oder Schwestergesellschaften in SAP über EDI oder über eine Umlagerungsbestellung im SAP Standard eingerichtet werden. Umständliche Gemeinkostenrechnung waren gestern.

Auch die Disposition und die Einplanung für die Produktion von Intercompany-Materialien müssen nicht unbedingt zeitverzögernd geschehen. Nutzen Sie die engen Beziehungen mit Ihrer Tochter- oder Schwestergeselschafft für eine schnelle Lieferung von Materialien innerhalb Ihres Konzerns.

Nutzen Sie die Intercompany-Lösung für Ihre optimierte Disposition, schnellere Lieferbereitschaft und Ihr Controlling.

Buchungskreisübergreifende Lagerung und Verkaufsabwicklung

Prozesse vereinfachen, Buchhaltung optimieren

Die buchungskreisübergreifende Lagerung und Verkaufsabwicklung vereinfacht Prozesse und optimiert Ihre Buchhaltung: Sie koordiniert die direkte Warenlieferung an den Kunden vom produzierenden Werk aus und ermöglicht eine automatisierte Verrechnung zwischen dem bestellenden und dem beauftragten Unternehmen durch eine interne Verrechnung.



SAP Intercompany-Abwicklungby abilis
Beispielhafte Intercompany-Prozessumsetzung via Umlagerungsbestellung oder EDI

SAP Intercompany-Abwicklung by abilis

Ihre Vorteile durch SAP Intercompany-Abwicklung by abilis

  • Ganzheitliche, systemseitige Erfassung der einzelnen Intercompany-Abwicklungen
  • Optimierte Bestellabwicklung über verschiedene Buchungskreise und Werke
  • Fehlerminimierung und Prozessbeschleunigung von der Materialwirtschaft über die Disposition bis hin zur Buchhaltung
  • Darstellung des Intercompany-Prozesses anhand einer SAP-seitigen Prozesskette und der Einbindung von SAP Standard-Monitoren für einen umfassenden Überblick